Liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen und Sie mithilfe dieser schon einmal virtuell in die Welt der Nomaden und der Märchen aus Tausendundeiner Nacht eintauchen lassen zu können!

Ich verspreche Ihnen ein breites Reiseangebot, das zudem flexibel angepasst werden kann - ganz gleich, ob Sie an einer Kulturreise interessiert sind oder sich lieber wandernd oder reitend fortbewegen wollen!

Zuvor möchte ich Ihnen ein wenig über Manas Travel und die Idee dahinter erzählen. Bereits im Jahre 2006 fing ich an, mich für den Tourismus zu interessieren. Schon bald fand ich einen Job als Leiterin von Gruppenreisen durch die schöne Bergwelt meiner Heimat Kirgistan. Da mir die Arbeit mit den Reisenden zumeist deutscher Herkunft sehr gefiel, entschloss ich mich dazu, den schwierigen Weg aufzunehmen und nach Deutschland zu gehen, um die Sprache zu lernen und meine Gäste besser kennen zu lernen.

Aus geplant einem Jahr wurden nun schon über zehn Jahre, da sich mir in Deutschland unter anderem die Möglichkeit bot, Tourismusmanagement zu studieren. Auf einmal rückte mein Traum eines eigenen Reiseveranstalters in greifbare Nähe, sodass ich dieses Unternehmen gründete.

Mir liegt insbesondere die Bevölkerung meines Heimatlandes am Herzen, denn durch die Zeit im hoch entwickelten Deutschland ist mir klar geworden, wie schwer es doch viele Menschen in Kirgistan haben.

Deshalb möchte ich mit Manas Travel auch einen Beitrag zur Entwicklung Kirgistans und der Region Zentralasien leisten. Das Unternehmen soll seinem Namen gerecht werden, denn Manas war der Legende nach der Retter des kirgisischen Volkes.

Durch die Buchung einer unserer Reisen sind auch Sie mit im Boot und leisten Ihren persönlichen Beitrag dazu.

Unsere Reisen führen natürlich hauptsächlich nach Kirgistan. Doch auch das Nachbarland Usbekistan ist spätestens im Januar 2019 ein ebenso attraktives Reiseziel geworden, da seitdem auch hier für deutsche Staatsbürger Visumsfreiheit besteht.

Für mich persönlich ist das Besondere an unseren Reisen der Kontrast zwischen der antiken Hochkultur Usbekistans mit den Einflüssen der Seidenstraße auf der einen Seite und der überwältigenden Natur des Hochgebirgslandes Kirgistan mitsamt einer noch heute existenten Nomadenkultur auf der anderen Seite.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf unserer Webseite und freue mich bereits jetzt, von Ihnen zu hören, oder Sie sogar in meiner Heimat begrüßen zu dürfen!

Ihre Nurzat Kleefeld